Herzlich Willkommen an der Gesamtschule Potsdam – der ersten Modellschule für Potsdam.

An der Gesamtschule Potsdam findet der Unterricht von Klassenstufe 7 bis Klassenstufe 13 statt.
Ein kleinen Einblick in den Schulalltag findest du hier.

Die Gesamtschule Potsdam kooperiert mit dem Schiller-Gymnasium Potsdam, einer weiteren  Schule unseres Trägers, und nutzt deren Ressourcen: Lehrer, Fachräume oder auch die Mensa. 

Der Schultag beginnt um 8:20 Uhr mit der ersten Stunde, die letzte Stunde endet um 15:05 Uhr. In der Mittagspause empfehlen wir den Besuch der Mensa, die warmes und vor Ort zubereitetes Mittagessen anbietet. Hier findest du den Speisenplan. 

Nach dem Regelunterricht kann das Konsultationsangebot genutzt werden.

Termine

20.05.24 Pfingstmontag -unterrichtsfrei

29.05.2024
Klasse 10 für Mädchen
Entertechnik

1.7.-4.7.24
Projektwoche

5.7.24
Sommerfest

08.-12.07.24   
Fahrtenwoche

Fokus auf Berufsorientierung

Verhältnis 1: max. 18
Anzahl Lehrer zu Schüler

40 Jahre beträgt das Durchschnittsalter der 95 Pädagogen aus 12 Nationen

8 h Ganztagsschule
mit eigener Küche

Exkursionen

Egal ob Ausflug in die grünen Berufe oder Azubi-Speeddating – wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern unterschiedliche Möglichkeiten, Berufe kennenzulernen.

Für das Lernen werden gemeinsame, außerschulische Erlebnisse immer bedeutsamer. Denn nichts prägt nachhaltiger als die eigenen Erfahrungen – ganz nach dem Motto: selbst sehen und erleben, statt nur zu lesen oder zu hören.

Daher bieten wir immer wieder Exkursionen an, sowohl zu „Karriere Kick“ als auch zur Vocatium oder zur gläserner Fabrik von Katjes .

So erleben die Schülerinnen und Schüler, wie man sich engagiert und sie bekommen praxisnah erste Erfahrungen. Das fördert die Selbstständigkeit und stärkt die Teamfähigkeit. 

Berufsfelderkundung

“Wer nicht genau weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt.“

(Mark Twain, 1835-1910)

Wir ermöglichen den Schülerinnen und Schülern eine Berufsorientierung mit der sie befähigt werden sollen zur Aufnahme einer Berufstätigkeit. Um sie auf eine Berufswahlentscheidung vorzubereiten, werden sie bei der Berufswegeplanung von unterschiedlichen gesellschaftlichen Akteuren wie Schule, Eltern, Berufsberatung, berufliche Schulen, Unternehmen, Verbände, Kammern, Vereine und Hochschulen unterstützt.

Die Erfahrungen, die die Schülerinnen und Schüler zu Beginn  ihrer Berufsbiografie machen, spielen eine große Rolle bei der Entwicklung ihrer Einstellung zur Arbeit und ihrer Bereitschaft und Fähigkeit zum lebenslangen Lernen.

 

Kursfahrten

Ob Eastbourne, Barcelona oder Skifahren – unsere Schülerinnen und Schüler sehen die Welt und lernen andere Kulturen kennen. Eindrücke, die sie nachhaltig prägen. 

Es finden immer wieder Kursfahrten statt. Sie geben den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, außerhalb der Schule in Gruppen zu lernen und Erfahrungen zu sammeln. So ging es beispielsweise auch 2024 wieder nach Barcelona. Der Spanisch-Kurs 10.2 unter der Leitung von Herrn Feria fuhr in die zweitgrößte Stadt Spaniens und erkundete dort die moderne Architektur Gaudis, aber auch die Sagrada Familia. Die Schülerinnen und Schüler hatten so zudem die Möglichkeit, ihre Spanischkenntnisse vor Ort unter Beweis zu stellen. 

Aber auch Kursfahrten nach Eastbourne im März 2023 oder zum Skifahren nach Saalbach-Hinterglemm im Februar 2020 werden künftig hoffentlich wieder möglich sein.

Aktuelles

Sommerfest – am 5.7.2024 findet unser alljährliches Sommerfest statt zudem wir Sie recht herzlich einladen.
Die Schüler und Schülerinnen stellen die Ergebnisse der Projektwoche vor.
Alle unsere ehemaligen Schüler und Schülerinnen sind herzlich willkommen, wir  freuen uns immer wieder über einen Besuch.

„Jeder Tag ist eine neue Chance, das zu tun, was du möchtest.“

(Friedrich Schiller)

Und das ist wichtig, um das Selbstvertrauen der Schülerinnen und Schüler zu stärken. Daher ist ein Grundpfeiler unserer pädagogischen Arbeit, der Respekt vor anderen Menschen, das Wertschätzen der Leistung anderer und die Akzeptanz unterschiedlicher Positionen, Meinungen oder Lebensentwürfen.

Wir wollen, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler ihrer Fähigkeiten und ihrer selbst sicher sind und ihre individuellen Zukunftschancen erkennen. Die Basis hierfür bildet ein wertschätzender Umgang miteinander.

Galerie

Ansprechpartner

Schulleitung: Kerstin Binner
Sekretariat: Nadine Hartmann

Gesamtschule Potsdam
-Drewitzer Modellschule-
Fritz-Lang-Str. 15
14480 Potsdam

Tel.: +49 (0) 331 95 13 364

E-Mail: info@schiller.schule

Pressemitteilungen

Zu den Schiller Schulen Pressemitteilungen gelangen Sie hier:

Social Media

Sie finden die Schiller Schulen jetzt auch auf Facebook, Instagram und YouTube.

Offizielle Partnerschule von LCCI und DELF scolaire

LCCI-logo
Delf-logo

Sponsoren

Danksagung: schiller.schule, schiller.sg und schiller.gs werden unentgeltlich von dem Potsdamer Provider betreut.

Partnerschaften

Schulpartnerschaften​

Colegio-Alexander-Humboldt-2
Colegio Alemán Alexander von Humboldt, Mexiko
The-Affiliated-Middle-School-of-Southwest-Jiaotong-University-2
The Affiliated Middle School of Southwest Jiaotong University, Chengdu
Chonghua-High-School-Tianjin-2
Tian Jin Chonghua High School, Tianjin
Highschool-No.-43-Tianjin-2
Tian Jin No.43 High School, Tianjin
Gezhi-High-School-Shanghai-2-300x300
Gezhi High School, Shanghai
Tianjin-Yaohua-High-School-2
Tian Jin Yaohua High School, Tianjin